Satay-Tofu-Schüssel - JSHealth

Satay-Tofu-Schüssel – JSHealth

Dieses nahrhafte Gericht ist ein Genuss in Textur und Geschmack. Gebratenes Gemüse und in Tamari gebratener goldener Tofu sitzen auf einer Basis aus frischem Gemüse, abgerundet mit einer himmlischen Erdnuss-Satay-Sauce. Außerdem ist es vollgepackt mit Antioxidantien, komplexen Kohlenhydraten, pflanzlichem Protein und hochwertigen Fetten, die Sie mit Energie versorgen.

dient: 2

Zutaten

1 Süßkartoffel, in kleine Stücke geschnitten

½ Kopf Blumenkohl, in kleine Röschen geschnitten

2 EL natives Olivenöl more

1 TL Meersalz

2 TL Sesamöl

200 g Tofu, gewürfelt

2 TL Tamari

3 Tassen Babyspinat, zerkleinert

1 Frühlingszwiebel, weißer und grüner Teil gehackt

1 TL Chiliflocken, optional

Für die Saté-Sauce

3 EL glatte Erdnussbutter

2 TL Tamari

2 TL Sesamöl

1 EL Ahornsirup

2 EL warmes Wasser

Methode

Backofen auf 180 vorheizen°C oder 360°F. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Süßkartoffel- und Blumenkohlstücke auf dem Blech verteilen und mit Olivenöl und einer großzügigen Prise Meersalz beträufeln. Zum Überziehen werfen. Im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten backen oder bis sie goldbraun und durchgegart sind.

Für die Satay-Sauce alle Zutaten in einer kleinen Schüssel mischen und glatt rühren.

Erhitzen Sie eine beschichtete Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Das Sesamöl erhitzen, den Tofu hinzufügen und 3-4 Minuten oder bis er goldbraun ist garen. Fügen Sie die Tamari hinzu und kochen Sie für eine weitere Moment.

Um die Nährschalen zusammenzustellen, legen Sie den zerkleinerten Babyspinat, die gekochte Süßkartoffel und den Blumenkohl auf den Boden von zwei Servierschalen. Fügen Sie den Tofu, die gehackte Frühlingszwiebel und die Chiliflocken hinzu, falls verwendet. Zum Schluss die Satay-Sauce darüber träufeln.