December 10, 2022

Behaviorhealth

Nonstop Gesundheit & Fitness

Was sind die Anzeichen eines ungesunden Darms? 10 Tipps zur Verbesserung der Darmgesundheit!

1. Essen Sie lokale Früchte

Versuchen Sie, an welchem ​​Ort Sie sich gerade befinden, so lokal wie möglich zu essen, und lokale Früchte und Beeren tragen zu Ihrer Gesundheit bei, da Sie sich an das lokale Essen in Ihrer Gegend gewöhnt haben. und Früchte haben Antioxidantien und Vitamine, die Ihre Verdauungsgesundheit verbessern

2. Essen Sie abwechslungsreiches Gemüse

Menschen neigen dazu, bei der Wahl ihres Gemüses wählerisch und wählerisch zu sein, aber der Verzehr einer abwechslungsreichen Auswahl an Gemüse kann Ihren Darm heilen und Ihre allgemeine Verdauungsgesundheit stärken.

3. Vermeiden Sie verpackte und frittierte Lebensmittel

Verpackte Lebensmittel, frittierte Lebensmittel, Lebensmittel mit Konservierungsstoffen und raffinierte Lebensmittel müssen vermieden werden. Frittiertes Essen ist leider zu einem großen Teil unserer Ernährung geworden und auch wir haben aufgrund der schäbigen Werbung eine große Menge verpackter und raffinierter Lebensmittel in unsere Ernährung aufgenommen, was uns Probleme bereitet Verdauungsgesundheit wie BlähungenÜbersäuerung, Übelkeit usw.

4. Fermentiertes Essen ist intestine für dich

Durch Hefe oder Bakterien fermentierte Lebensmittel können die Anzahl guter Bakterien in Ihrem Darm erhöhen und Ihre allgemeine Verdauungsgesundheit verbessern. Haben Sie also Lebensmittel wie Joghurt, südindische Lebensmittel wie Dosa, Idli und Appams.

5. Essen Sie Vollkornprodukte

Ragi, Bajra, Jwar, normaler Weizen usw. sind gut für Ihren Darm, da sie unverdauliche Kohlenhydrate enthalten, die direkt vom Dünndarm in den Dickdarm gelangen und die guten Bakterien in Ihrem Method ankurbeln.

6. Milchprodukte minimieren

Man sollte essen, indem man seinen Körper auf die Reaktionen beobachtet, die er auf die Nahrung hat, die wir essen, nicht nur nach dem Geschmack. Wenn Ihr Körper nach dem Verzehr von Milchprodukten Probleme wie Blähungen oder Blähungen verspürt, sollten Sie Milchprodukte in Ihrer Ernährung so weit wie möglich minimieren.

7. Bevorzugen Sie pflanzliche Ernährung

Fleisch, wenn Sie es in Ihrer Ernährung spärlich machen, ist intestine für Ihre Darmgesundheit, da Fleisch dazu führt, dass schlechte Bakterien in Ihrem Program aufsteigen.

8. Präbiotische Nahrung könnte helfen

Lebensmittel wie Knoblauch, Zwiebeln, Spargel sind die Art von Lebensmitteln, die intestine für Ihre Darmgesundheit sind.

9. Haben Sie Sprossen und Nüsse als Treats

Wer zwischendurch Starvation verspürt, sollte ungesunde Treats durch Sprossen und Nüsse ersetzen

10. Mischen Sie nicht zu viel Antazida und Abführmittel ein

Wenn Sie wiederkehrende Verdauungsprobleme wie Übersäuerung und Verstopfung haben, könnte dies tiefere Wurzeln in Ihrem ungesunden Darm haben, und eine gute und gesunde Lebensweise zu wählen, ist die Antwort darauf, Antazida und Abführmittel nicht zu sehr zu schlucken, was sich nachteilig auf Ihre Verdauungsgesundheit auswirken könnte.