December 9, 2022

Behaviorhealth

Nonstop Gesundheit & Fitness

Wie trägt man Kontaktlinsen richtig? Verhaltensregeln

1. Waschen Sie Ihre Hände

Achten Sie darauf, Ihre Hände vor und nach dem Einsetzen Ihrer Kontaktlinsen gründlich zu waschen. Unsere Hände berühren den ganzen Tag über so viele Oberflächen und kommen mit einer Unmenge von Bakterien in Kontakt, sowohl guten als auch schlechten. Da Sie Ihre Kontaktlinsen mit Ihren Händen in Ihre Augen schieben, besteht eine gute Possibility, dass Sie diese Keime auf Ihre Augen übertragen. Deshalb sollten Sie unbedingt darauf achten, Ihre Hände mit Seife zu waschen oder mit einem zu desinfizieren Seife auf Alkoholbasis kurz bevor Sie Ihre Kontaktlinsen einsetzen.

2. Verwenden Sie Ihren Zeigefinger

Es ist immer ratsam, den Zeigefinger Ihrer dominanten Hand zu benutzen, um Ihre Kontaktlinsen einzusetzen. Lassen Sie die konkave Seite der Linse nach oben zeigen, wenn Sie sie auf Ihren Finger legen. Achten Sie immer darauf, Ihre Hände nach dem Waschen gründlich trocken zu wischen, da Kontaktlinsen dazu neigen, an nassen Fingern zu haften, was für Sie zusätzlichen Ärger bedeuten könnte.

3. Platzieren Sie es richtig

Nachdem Sie es wie oben erwähnt auf Ihren Zeigefinger gelegt haben, drücken Sie mit dem Mittelfinger der anderen Hand erneut Ihr Augenlid nach oben und halten es dort. Stellen Sie langsam Kontakt zwischen Ihrer Augenoberfläche und den Kontaktlinsen her. Stellen Sie sicher, dass der untere Teil der Linsen Ihre Augen zuerst berührt. Nachdem Sie es auf Ihre Augen gelegt haben, drücken Sie es vorsichtig an, bis Sie spüren, wie es klebt. Nachdem Sie Ihre Finger wegbewegt haben, sollten die Kontaktlinsen in Ihren Augen schweben können. Blinzeln Sie ein paar Mal, um es in die richtige Situation zu bringen.

4. Lassen Sie Ihre Augen sich daran gewöhnen

Wenn Sie gerade erst anfangen, Kontaktlinsen zu tragen, hat Ihnen Ihr Arzt möglicherweise geraten, sie nur eine Stunde am Tag zu tragen. Beachten Sie diesen Rat. Erhöhen Sie die Dauer schrittweise, bis Sie sicher sind, dass sich Ihre Augen an diese Kontaktlinsen gewöhnt haben.

5. Vorgang der Entfernung

Auch beim Entfernen sollten Sie darauf achten, Ihre Hände zu waschen und abzutrocknen. Drücken Sie Ihr Augenlid wieder nach oben und drücken Sie die Oberfläche der Linsen sanft mit Ihrem Zeige- und Daumenfinger zusammen. Versuchen Sie, Ihre Nägel während dieses Vorgangs kurz zu halten, damit Sie nicht versehentlich Ihr Auge verletzen oder sogar die Linsen zerreißen. Dann ziehen Sie die Linsen nach und nach heraus. Sie können sogar Ihren Kontaktlinsenanbieter fragen, ob er Kolben für diesen Vorgang hat, da sie den Entfernungsprozess viel einfacher machen.

6. Nehmen Sie sie bei Infektionen oder Verletzungen heraus

Das Tragen von Linsen während einer Infektion kann sich als schädlich für Ihre Augen erweisen. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie Schmerzen, Blutungen, Flecken, Schwellungen oder sogar Juckreiz verspüren.

Obwohl dieser Prozess unglaublich bequem wird, sobald Sie den Dreh raus haben, können die Anfangsphasen sehr entmutigend und langweilig erscheinen. Versuchen Sie, sterile Kontaktlösungen zu verwenden, und halten Sie Ihre Hände vor und nach der Verwendung immer hygienisch.